Quark-Öl-Teig für die ganze Familie (zuckerfrei)

Für ca. 30 Stück in Keksform (finde ich am idealsten für Babyhände)

  • 250g Quark
  • 1 Ei (das kannst du z.B. gegen Chia-Samen-Gel tauschen, falls du noch kein Ei für dein Baby verwenden möchtest)
  • 100ml Öl
  • 400g Dinkel-/ oder Weizenmehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 6-7 Datteln (getrocknet)
  • 1 EL Xylit* (optional)

Den Ofen auf 180° vorheizen. Die Datteln pürieren. Quark mit Öl, Ei und den Datteln vermengen. Anschließend die trockenen Zutaten hinzugeben.

Aus der Schüssel nehmen und mit der Hand noch mal kurz durchkneten. Zwischen zwei Backpapieren ca. 1 cm dick ausrollen. Mit Förmchen nach Wunsch ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Dann für ca. 10-15 Minuten (je nach gewünschtem bräunungsgrad) backen. Aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und servieren!

PS. Quark-Öl-Teig schmeckt am besten am selben Tag. Auch am darauf folgenden Tag, schmeckt er noch gut, aber am Besten eben frisch 🙂 Das Perfekte ist aber: er lässt sich super einfrieren! Dann kann man nach Bedarf einfach eine Portion aus dem Tiefkühlfach nehmen, ca. 30 Minuten auftauen lassen und wie gewohnt servieren.

Fotobeweis, dass BabyErfreut das Rezept liebt, anbei 😉

 

Kommentar verfassen

error: